Archiv der Kategorie 'Herr Zebrantke'

Kids On Fire.

Captain Capa sind im Hause Cobretti Rec. Ruhr derzeit die absoluten Lieblinge. Ich bin verdammt froh, die Jungs auf unser Label geholt zu haben. So kann ich ganz beruhigt „Das sind meine Jungs“ schreien, wenn die Musik irgendwo läuft. Und wenn dieser Track hier läuft, sollte wirklich jeder tanzen.


Captain Capa – Kids On Fire

THE FUKKK ON TOUR

Herr Zebrakante war mal wieder mit Der Tante Renate auf Tour.
Erfahren Sie mehr -> DRÜCKEN

Völlig Bratze.

Das elektronische Papier SPOONFORK hat unseren Freunden von BRATZE 8 Fragen gestellt. Bitte lesen Sie die Seiten 8 und 9 und erfahren mehr über Cobretti Rec. Ruhr Chef Zebrakante aka pathosFM

Skandal in der Cobretti-Chefetage!!!

Skandal im Cobretti Headquarter! Unternehmensführung zieht sich nach Kölner Konzert die komplette Gage durch die Nase! Hier das Beweisvideo (heimlich am gestrigen Abend aufgenommen):

-> Lesen Sie auch HIER.

Der Countdown läuft.

Wer von Euch hat denn heute schon das erste Törchen aufgemacht und sich ein Stück Schokolade gegönnt? Und wer von Euch hat vom Partner einen tollen selbstgebastelten Adventskalender bekommen, in dem täglich unnütze Sachen stecken, über die man sich jedoch sehr freut. Ist doch klar. Also ich habe weder das eine, noch das andere. Das macht mich traurig.

Gestern rief die Tante an, um mitzuteilen, dass sie mich heute abholt und mit nach Köln nimmt. Schön saufi saufi im Kreise der Familie. Ich hoffe nur, dass Tante Renate mir nicht wieder die Essensreste mit einem spuckebefeuchteten Tempo aus dem Bart wischt.

Ansonsten bleibt noch viel zu tun. Weihnachtssongs einsingen, abmischen, Artwork erstellen, Reihenfolge festlegen, den ein oder anderen Künstler in den Arsch treten, alles produzieren und und und. Plane ich einfach mal den 8. Dezember als Release für die Weihnachts-Compilation und Rampue. Wenn Sloxy bis dahin fertig ist, kommt auch er am gleichen Datum auf den Markt.

Noch drei Releases. Dann ist Schluss für dieses Jahr. Nach jahrelanger Pause haut Cobretti in kürzester Zeit mal eben 6 Scheiben auf den Markt. Wir hatten uns mehr vorgenommen, mussten dann aber erkennen, dass man bei der normalen Scheissarbeit, der Labelarbeit und dem rumtoben in diversen Projekten und Familie, an seine Grenzen kommt. Aber das bockt total. Hätte nicht gedacht, dass die Sache so nach vorne geht.

2008 wird vieles ein wenig anders. Cobretti wird zum Merchparadies. Cobretti will ein offizielles Label werden. Cobretti plant einen Vinyl-Sampler und hofft, dass sich dieses Teil finanzieren und realisieren lässt. Jim Panse veröffentlichlicht seine erste EP, pathosFM und Sohn von Frank hauen eine Split CD raus, Schmidt & Schmidtchen bekommen endlich den Ruhm, der ihnen zusteht, Torsun & The Kirmestechno Allstars erobern die Welt. Ach, da kommt noch so viel. Alles zu seiner Zeit. Jetzt erstmal duschen.