Archiv für April 2008

Gehe sofort auf Plemo’s MySpace Seite. Das ist so ähnlich wie Los. Nur anders.

Der gute Plemo hat den Player auf seiner MySpace Seite mit komplett neuen Songs gefüttert. Lecker. Nicht Bierchen (also auch), sondern eine handvoll Tracks von dem kommenden Release „Plemo and Rampue – Love Hate Peace Fuck“. Die Scheibe erscheint am 09.05.2008 bei Audiolith und sollte von jedem und jeder gekauft werden. Also nicht das ganze Gehalt schon bei Tanz in den Mai versaufen.

Uns ja, die Homepage von Plemo sieht auch schon etwas länger sehr schön aus. Also auch hin dort. Sofort.

Ein Schnipsel Kasalla, bitte.

Herr Johnny Kasalla ist vor ein paar Tagen in die WG von Herrn Tomarcte eingezogen. Beim Umzug ist es Herrn Zebrakante von Cobretti Rec. gelungen, einen kleinen Tonschnipsel mitgehen zu lassen. Herr Kasalla gönnt sich nämlich hier und da ein wenig Studiozeit, damit irgendwann im Spätsommer, oder Herbst, oder Winter, oder nie, sein neues Album erscheint. Für den Fall, dass es noch sehr lange dauert, hier aber ein kleiner Vorgeschmack. Nur ein Demoschnipsel. Aber hört selbst.


Johnny Kasalla im Studio. Sieht so Zufriedenheit aus?

Wer cool ist geht heute ins Hafenklang

Johnny Kasalla auf SMASH-MAG.com

Auf SMASH-MAG.com kann man nun eine Plattenkritik zu Johnny Kasalla’s „Vier Fäuste in der Disco“ lesen. Und der Herr kommt gar nicht mal so schlecht weg. Wir danken Nici Malik für dieses tolle Review.

Der Elefant und sein Name (mal wieder)

Bisherige Vorschläge für unseren Elefanten:

- pathosFM
- Elefant
- Cobrettier
- MAIK
- Aril
- Sweet Sally
- Wendi
- Elefanten Klaus
- Hans Peter- hyper hyper
- Klaus Jürgen
- Sven Thorsten
- Hans Hyper
- Hyper Peter
- Hans Peter
- Müder Joe
- Schlauchmaul Arschpeitsche

Gibt es irgendwelche Tendenzen oder gar andere Vorschläge? Dann immer her damit. Und wer wissen will, wie Cobretti Rec. an den Elefanten gekommen ist, der klickt am besten HIER.