Pathos tanzt und neuer Club…

Soeben entdeckt:
Pathos tanzt den Hüttengaudi

Neuer Club in Hamburch:
SCHANZENHALLE – Neuer Club in der Schanze!
Eimsbüttler Chaussee 1-3

Pre-Opening-Party // 16. Februar 2008 //
GhostClub

Line-Up:
CRAM a.k.a. Marc Monk
Saint Pauli
Martink
Martin Broszeit a.k.a. Phoenix
8€

Am 16. Februar 2008 öffnet die Schanzenhalle, die neue Location der
Schanze, in der Eimsbüttler Chausse 1-3 ihre Türen und schenkt der
Stadt neben den beeindruckenden Räumlichkeiten auch einen neuen
monatlichen House-Club, den GhostClub.
Für die Vor-Premiere gilt: Extravagantes Auftreten und
Verkleidungskünste werden belohnt! Je gelungener und exzentrischer das
Outfit, desto mehr senkt sich via Jury-Entscheid der Eintrittspreis.
Mit CRAM, Saint Pauli, Martink und Martin Broszeit an den Reglern ist
bei der GhostClub-Premiere für eine feine Auslese von House bis
Elektro gesorgt – und eine amtliche Einweihung der neuen Location
garantiert.

Zur Schanzenhalle: Als ehemaliger Puff (und Kabarett) trägt die
Location noch immer den Charme vergangener Tage in sich: Neben dem
großen Dancefloor locken in der zweiten Etage mehrere kleine Separées,
liebevoll eingerichtet mit Leder- und Loungemöbeln. Bereits auf der
Loverocket an Silvester hatten viele von Euch die Möglichkeit, diese
außergewöhnliche Location zu entdecken.

Weitere Termine:
Sa.15.03.: Ghostclub mit Mediengruppe Telekommander DJ-Team u.v.a.
Sa.26.04.: Ghostclub mit Junior Boys u.v.a.


2 Antworten auf „Pathos tanzt und neuer Club…“


  1. 1 .ashitaka 03. Februar 2008 um 20:45 Uhr

    Oh, oh, Pathos beim Fleischfeind auf der Skihütte!! AUWEIA!!

  2. 2 ursi 04. Februar 2008 um 0:08 Uhr

    verleumdung! pathos kann in echt viel besser tanzen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.