Archiv für September 2007

Neuer Künstler bei Cobretti Rec.

Neben Tomarcte und JimPanse hat Cobretti Rec. nun auch den Künster Johnny Kasalla gesignt. Noch in diesem Jahr wird eine EP erscheinen. Wir von Cobretti Rec. sind hocherfreut diesen Künstler auf unserem großen Label zu haben. Das wird ein erfolgreicher Winter.

Neue Künstler bei Cobretti Rec.

Wir begrüßen heute 2 neue starke Künstler, die ihren Weg zu uns gefunden haben:

1. TOMARCTE
Tomarcte bedient Maschinen und dreht an allem herum was Knöpfe hat. Die Tracks durchweht dabei eine fröhlich-naive, manchmal auch melancholische Gelassenheit. Es fiept, pluckert, bleept und knarzt an allen Ecken und Kanten.

Besucht Tomarcte bei MySpace.
Alles weitere bald…

2. JIM PANSE
Jim Panse macht auch elektronische Musik. Mehr weiß ich nicht. Das ist aber das tolle an der Sache. Wir werden es bald herausfinden. Ausschlaggebend war folgender Spruch in der Bewerbung: „Sie wollen auch zum major aufsteigen? panse ist die lösung!“

Besucht Jim Panse bei MySpace.
Alles weitere bald…

Berichterstattung – DTR in Dortmund

Dortmund. Der Tante Renate spielt in der suite023 und 20.000 Leute tanzen bis in die frühen Morgenstunden. Leider an anderen Orten.

Als Support spielen Kratzeis, eine von Audiolith Chef Lars Lewerenz sehr geschätze Band. Leider sind die 20.000 Zuschauer und Tänzer eher überschaubar im Raum und in Dortmund verteilt. Auf Grund der fehlenden Bühnenbeleuchtung kommt auch nicht die Stimmung auf, die Kratzeis verdient hätte. The audience ist wohl noch nicht richtig da. Entweder sie waren bei Turbostaat und kommen erst noch, oder sie versuchen SebastiAn zu sehen, welcher nur wenige Meter weiter eine Party rockt.

Zum Glück füllt sich die Suite dann doch noch. Die Leute kommen vom Punkkonzert oder haben eingesehen, dass es keinen Sinn ergibt in einer Schlange zu stehen, um SebastiAn dann doch nicht zu sehen. Mittlerweile stehen da wohl schon mehr Leute in der Schlange, als in den Club passen. Und dieser ist wohl schon lange voll. Und bevor man Freitagabend nach Hause geht, schaut man sich doch lieber Der Tante Renate an. Unser Cobretti Chef als 2. Wahl. Manchmal ist das Rockstardasein sehr ernüchternd.

Ganz so schlimm war es dann nun doch nicht. Ein Teil des Publikums entert die Bühne um diese zum Dancefloor zu ernennen. Was für eine anarchistische Scheisse. Der Tante Renate hat inzwischen Angst um sein Bier. Ich hingegen finde es erstaunlich, dass nur Leute auf der Bühne stehen, die wirklich nicht tanzen können. Respekt.

Später vierliert man sich in den Menschenmassen. Zuvor wurde der Cobretti Ruhr GmbH jedoch noch die neue Bratze überreicht. Derbes Ding.

The Damp Tapes Vol.1

Der Tante Renate & Tipo van Scoop präsentieren:

The Damp Tapes Vol.1

Im Januar 2007 produziert und aufgenommen in Damp an der Ostsee.
Exklusiv bei Cobretti.

Hier lang zu Cobretti und den Damp Tapes…

We are friends – Turbostaat

Heute spielt nicht nur Cobretti Enterprises GmbH Chef Der Tante Renate in Dortmund, sondern auch die großartigen Turbostaat aus Flensburg. Ein Großteil der Cobretti Belegschaft ist Fan dieser Gruppierung und hätte gerne beide Konzerte miteinander verbunden. Leider hat die Deutsche Bahn, dank Verspätung, einen Strich durch diese wunderbare Sache gemacht. Erst um 22:00 Uhr ankommen bedeutet, keine Karten mehr an der Abendkasse und die zurückgelegten sind auch weg. Das ist nicht gut.

Gut hingegen ist die aktuelle Veröffentlichung von Turbostaat. Auch diese Platte sieht die Cobretti Gruppe als absolutes Muss an. Ohne „vormann leiss“ kein IT-Girl oder IT-Boy Dasein. Also alle Turbostaat-Veröffentlichungen kaufen und sich wie Paris Hilton fühlen. Ganz ehrlich, wir finden uns sexy.

Konzerte dieser jungen Herren besuchen halten wir ebenfalls für eine absolute Notwendigkeit. Zum Glück sind Turbostaat noch eine Weile auf Tour, so dass wir sie ein zweites Mal nicht verpassen werden. Und beim nächsten Mal Vorverkauf. Und Ihr seid dabei! Das finden wir super.

Turbostaat Tour
-> myspace.com/turbostaat

29.09.2007 – Lingen – Alter Schlachthof
30.09.2007 – Fulda – Kreuz
01.10.2007 – Wiesbaden – Räucherkammer
02.10.2007 – Gießen – MUK
03.10.2007 – Jena – Rosenkeller
04.10.2007 – Leipzig – Conne Island
05.10.2007 – Dresden – Groovestation
06.10.2007 – Potsdam – Waschhaus
07.10.2007 – Hamburg – fabrik (mit against me!)
25.10.2007 – Braunschweig – Nexus
26.10.2007 – Karlsruhe – Alte Hackerei
27.10.2007 – Freiburg – Jazz- und Rockauditorium
28.10.2007 – Ludwigshafen – Haus
01.11.2007 – Münster – gleis 22
02.11.2007 – Bochum – zwischenfall
03.11.2007 – Bielefeld – forum
19.11.2007 – Frankfurt (+ beatsteaks) – jahrhunderthalle
20.11.2007 – Lübeck (+ beatsteaks) – muk foyer
21.11.2007 – Mannheim (+ beatsteaks) – rosengarten
22.11.2007 – Saarbrücken – kleine garage
23.11.2007 – Köln (+ beatsteaks) – palladium
24.11.2007 – Düsseldorf – linkes zentrum
07.12.2007 – Bremen – Nook
08.12.2007 – Münster (+ beatsteaks) – halle münsterland
09.12.2007 – Dortmund (+ beatsteaks) – westfalenhalle
10.12.2007 – Bonn – Bla
11.12.2007 – Kassel (+ beatsteaks) – stadthalle
12.12.2007 – Erfurt (+ beatsteaks) – thüringenhalle
20.12.2007 – Magdeburg (+ dellwo) – Projekt 7
21.12.2007 – Hamburg (+ dellwo) – Hafenklang
22.12.2007 – Husum (+ dellwo) – Speicher